HESS Support und Kundendienst Hotline: +43 3124 23844
Mo bis Do 08:00 - 17:00 Uhr und Fr 08:00 - 14:00 Uhr
Die Zukunft des Bargeldmanagements

HESS präsentiert sich auf CashCon 2019 in Frankfurt

Das Magstadter Traditionsunternehmen HESS, ein Tochterunternehmen der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe, präsentierte sich am 23. und 24. Januar auf der CashCon 2019 in Frankfurt/Sulzbach, dem zentralen Treffpunkt der Bargeldbranche. „Für uns als Anbieter für effizientes und modernes Bargeldmanagement ist der Kongress ideal, um das HESS-Portfolio vorzustellen. Gleichzeitig wird die Möglichkeit geboten, sich über Branchentrends zu informieren und Netzwerke zu knüpfen“, erklärt Dirk Schulte-Mäter, Bereichsleiter Deutschland. Neben HESS war mit MERKUR Casino ein weiteres Gauselmann-Tochterunternehmen auf dem Kongress vertreten. Markus Tiedmann, Bereichsleiter Produkte und Technik bei MERKUR Casino, referierte auf dem Kongress zum Thema Spielstätten und Bargeldlogistik.

HESS nahm zum zweiten Mal an der CashCon teil. Insgesamt zwölf Firmen präsentierten ihre Lösungen für Bargeldhandling auf dem so genannten Marktplatz im Dorint Main Taunus Zentrum. Zudem fanden zahlreiche Diskussionsrunden und Fachforen statt. Inhalte waren unter anderem Konzepte der Bargeldversorgung, die Attraktivität von Bargeld als Zahlungsmittel sowie dessen Chancen und Zukunftsaussichten. „Die CashCon bietet die Möglichkeit, die Entwicklungen des Bargelds in der Branche zu diskutieren und diese aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten“, so Dirk Schulte-Mäter. HESS hatte auf der CashCon das HESS CashCenter in den Vordergrund gerückt, das in der Schweiz bereits große Erfolge feiert. Dort kooperiert HESS mit dem Großhandelsunternehmen Coop, das mit dem HESS CashCenter seine Hauptkassen automatisiert und organisiert. „Damit konnten wir zeigen, dass HESS im Retailbereich bestens aufgestellt ist“, so Dirk Schulte-Mäter.

Markus Tiedmann stellte in seinem Fachvortrag „Spiel ums kleine Geld – warum eigentlich Bargeld?“ die Gaming-Branche und MERKUR Casino als deutschen Spielstätten-Marktführer vor. Er führte unter anderem die zahlreichen Gesetze und Verordnungen an, denen die Branche unterliegt, und erläuterte den Umgang mit Bargeld. Dieses ist laut Spielverordnung als einziges Zahlungsmittel in Spielstätten erlaubt. Dabei erläuterte Markus Tiedmann den Bargeldkreislauf in einem MERKUR Casino.

„Wir ziehen ein positives Resümee unseres Auftritts auf der CashCon 2019 und planen auch im kommenden Jahr als Sponsor und Aussteller teilzunehmen“, so Dirk Schulte-Mäter abschließend.

Kontakt

Telefon:
+43 3124 23844

E-Mail:
office(at)hessaustria.at